Die Interessengemeinschaft IG US-CAR SÜDWEST ist  'Nachfolger' des Lörracher US-CAR CLUB "American Street Runners".

Joe Stritt war Club-Präsident bei den "Street Runners" von 1992 bis 2014. Bei der sich im Juni 2014 neu formierten  (hauptsächlich aus Mitgliedern der bisherigen "Street Runners") 

IG US-CAR SÜDWEST

ist  Joe Stritt weiterhin erster  Vorsitzender und  Christian Rolle hat das Amt des zweiten Vorsitzenden übernommen.   Nach wie vor hat man sich die Erhaltung von Amerikanischen Fahrzeugen "auf die Fahne" geschrieben. Die oft aus Unwissenheit zu Spritschluckenden Amischlitten abgestempelten Autos sind genauso wie Deutsche oder andere Europäische Fahrzeuge technisches Kulturgut, um deren Erhaltung sich die IG bemüht.

Die Interessengemeinschaft  IG US-CAR SÜDWEST ist der freie Zusammenschluss von Personen mit dem gemeinsamen Interesse an Amerikanischen Fahrzeugen (US-CARS). Gegenseitige unentgeltliche Hilfe bei privaten Restaurationen von US-CARS, auch ungezwungene, gemeinsame Unternehmungen wie Ausfahrten, regelmässige Zusammenkünfte wie z.B. der IG-Hock (jeweils am 1. Freitag des Monats), Grillabende u.s.w. sind die Hauptziele der IG US-CAR SÜDWEST.